Behandlung von Falten

FALTENGLÄTTUNG: BOTOX® UND HYALURON GEHEN UNTER DIE HAUT!

Immer mehr Patientinnen erkennen, dass Anti-Falten-Cremes nicht die versprochene Wirkung haben.

  • Sie cremen mehrfach täglich?
  • Sie cremen grosse Mengen?
  • Sie cremen schon lange Zeit?
  • Sie cremen nur die teuersten Produkte?
  • Sie cremen und cremen…?!

Das Auftragen der Faltencreme bewirkt lediglich ein kurzfristiges Aufquellen der obersten Hautschicht und ist ein Versuch der Haut Feuchtigkeit zu spenden. Von Volumengewinn ganz zu schweigen. Sowohl der prozentual aufgenommene Anteil an Falten-Creme als auch die Eindringtiefe sind dabei limitiert. Des weiteren verdunstet die Feuchtigkeit so schnell, dass eine nachhaltige Reduktion der Falten durch Hautcremes nicht gewährleistet ist. Weder durch eine Hyaluronsäurebehandlung per Ultraschall noch durch hochpreisige Serum-Ampullen, welche fälschlich mit „Botoxeffekt“ beworben werden, ist eine Anhebung von Falten zu erwarten.
Eine nachhaltige, effektive Glättung der Falten erzielen Sie nur durch die professionelle Unterspritzung mit Botulinum oder Hyaluron in ausreichender Menge und idealer Tiefe. Eine bessere Alternative zur nichtchirurgischen Faltentherapie gibt es nicht.

Schmerzen bei der Faltenunterspritzung
  1. Leider hört man immer wieder, dass Patienten unter anderem bei Heilpraktikern Schmerzen ertragen.
    Wir verwenden ein medizinisches Betäubungs-Gel, welches ca. 10 Minuten vor der Behandlung aufgetragen wird.
  2. Ergänzend oder alternativ kann jede Region mit wenigen gezielten Mikroinjektionen auf Wunsch für 1-2 Stunden vollständig betäubt werden.
  3. Last not least ist auch ein komfortable Behandlung unter Lachgas möglich und Sie können trotzdem noch fahren.
    …Damit ist selbst die Formung und Vergrösserung der sonst so empfindlichen Lippen in unserer Praxisklinik nicht schmerzhaft!
Kosten der Faltenunterspritzung

Neben dem Ausgangsbefund ist der Aufwand eines Eingriffs immer auch abhängig vom individuellen Anspruch des Patienten. Deshalb dient die Nennung von Preisen lediglich der Orientierung bzw. als Anhalt für die Kostenabschätzung. Auf vielfachen Wunsch bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit der Finanzierung oder Ratenzahlung an.

Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin! Telefon: 02362 – 99 88 9 44

Faltenruhigstellung mit Botulinum

Sorgenfalten sind querverlaufende, gerade oder wellige Falten auf der Stirn. Schon vor dem 30. Lebensjahr können diese durch häufiges ‚Runzeln‘ gebildeten Querfalten auf der Stirn sorgenvoll und unsicher wirken. Wir glätten Ihre Stirnfalten mit Botoxin (Botulinumtoxin A) und geben Ihnen ein selbstsicheres Erscheinungsbild.

Man muss nicht zornig sein, um eine Zornesfalte zu haben – aber man wirkt durch die unwillkürliche Verkrampfung (z.B. am Bildschirmarbeitsplatz) trotzdem dominant, schlecht gelaunt und angestrengt. Diese Glabellafalten sind senkrechte mimische Falten zwischen den Augenbrauen. Eine Behandlung mit Botox wird Sie entspannen. Damit Sie nicht mehr gefragt werden, warum Sie so „schlecht drauf sind“…

Krähenfüße werden oft auch als Lachfalten bezeichnet und entstehen auch beim häufigen Blick ins gleissende Sonnenlicht (Tätigkeit am Fenster oder lange Aufenthalte im Freien). Sehen diese Augenfalten beim Lachen noch sympathisch aus, so wandern sie mit der Zeit über den Augenrand bis auf die Wangen und lassen das entspannte Gesicht einfach alt erscheinen.

Auch der gefürchtete Truthahnhals lässt sich mit mit Botulinum entspannen, sodass die strangartigen Muskelbänder bis zur Unsichtbarkeit entspannt werden. Diese Entspannung der Muskelstränge des Halses ist eine echte Alternative zum chirurgischen Halslifting, welches wir selbstverständlich auch in unserem Repertoire haben.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Durch Auffüllen der Augenringe auch Tränenfurchen (Tear Trough) genannt, werden die Augen verjüngt und ein deutlich erholteres Erscheinungsbild erreicht. Neben dem Hebeeffekt in der Tiefe wird mit diesem Material auch eine Hauterfrischung erzielt. Man sieht nicht mehr müde und abgearbeitet aus, sondern hat eine freundliche Ausstrahlung.

Durch Mimik, Nachlassen der Hautelastizität und Absacken des Hautmantels entstehen mit zunehmendem Lebensalter tiefe Falten neben Mund und Nase. Diese Nasolabialfalten verleihen dem Gesicht einen müden, deprimierten und ‚alten‘ Ausdruck. Wenn Sie lieber frisch und entspannt aussehen möchten, so sollten Sie die Nasolabialfalte durch eine Unterspritzung auffüllen lassen. Eine Faltenunterspritzung wird Ihr Gesicht langfristig stabilisieren und einem weiteren Absacken des Mittelgesichts sowie dem Einfallen der Mundregion entgegenwirken.

Die Behandlung von senkrechten feinen Oberlippenfalten setzt neben besonderen Fertigkeiten des behandelnden Arztes auch die richtige Wahl des Produktes voraus. Einerseits kann durch Botoxin die Kraft der mimischen Muskulatur geschwächt werden, so dass sich diese „Raucherfalten“ nicht mehr so stark ausbilden können und dadurch an Tiefe verlieren. Ergänzend kann das geschrumpfte Unterhautfettgewebe durch ‚hauchdünne‘ Lippen-Filler angehoben werden. Dann verläuft Ihr Konturenstift auch nicht mehr in die senkrechten Falten der Rot-Weiss-Grenze

Bei der Lippenformung (Lippenaugmentation) führt das diskrete Auffüllen des Lippenrots zu attraktiven, jugendlich volleren Lippen. Machen Sie sich keine Sorgen, wir behandeln sie konservativ: Schlauchbootlippen oder Bockwurstlippen werden Sie nicht bei uns sehen. Ergänzend ist hier bei deutlichem Volumenmangel des Lippenrotes die Implantation von feinen, kussechten Silikonimplantaten (Permalip®) möglich.

Die nach starker Gewichtsabnahme auftretenden Hohlwangen lassen sich durch eine lang haltbare Hyaluronsäure Perlane® oder SubQ® wieder auffüllen, so dass der Eindruck einer eingefallenen Wange verschwindet. Der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung und dauert nur wenige Minuten. Je nach Tiefe und Ausdehnung des Volumendefekts eignet sich die Pix‘L-Methode zum Auffüllen.
Liquid Facelift ist die schmerzarme und gewebeschonende Unterspritzungstechnik, bei der Hyaluronsäure z.B. Restylane® und Perlane® mit einer stumpfen Nadel (Pixl-Kanüle) großflächig unter die gesamte Gesichtspartie gespritzt wird. Die bisher nur wenig verbreitete Unterspritzungstechnik verhilft zu straffen und glatten Gesichtern.

Auch knitterige Dekolletéfalten lassen sich durch eine Anfrischung mit Hyaluronsäure reduzieren. Die grossflächige Behandlung erfolgt in oberflächlichen Hautschichten mit einer feinen, wenig vernetzten Hyaluronsäure.

FALTENRUHIGSTELLUNG BOTULINUMTOXIN A

Die Faltenglättung erfolgt indirekt durch die Ruhigstellung eines unerwünschten Muskelspiels. Zur Faltenbehandlung spritzt der Arzt dann wenige hochwirksame Tropfen der sehr stark verdünnten Lösung mit hauchdünnen Kanülen exakt in den zu behandelnden Muskel ein. Die hierfür erforderlichen Microinjektionen von Botulinumtoxin A (Bocouture, Vistabel oder Azzalure) in die Problemzonen sind beinahe schmerzfrei und können für unsere aufgeklärten Stammkunden auch als „Bo to go“ in der Mittagspause erfolgen. Die ärztliche Bestimmung von Dosierung und Injektionsrhythmus erfolgt individuell und entspricht der medizinischen Indikation. Um beispielsweise Resistenzen zu vermeiden sollte der Injektionsrhythmus aus medizinischen Gründen 12 Wochen nicht unterschreiten.
Innerhalb von 10 Tagen zeigen sich erste Erfolge: Die Haut wird glatter, Linien und Fältchen verschwinden. Die Behandelten wirken in vielen Fällen erheblich jünger und entspannter. Der Gesichtsausdruck bleibt natürlich, denn ein Rest an Mimik bleibt erhalten. Starres Aussehen wie es z. B. nach Lifting-Operationen möglich ist, wird vermieden.
Die volle Wirkung ist in der Regel nach ca. 14 Tagen erreicht und hält durchschnittlich fünf Monate an, nach wiederholten Injektionen manchmal auch länger. Da sich die behandelte Stelle immer regeneriert und keine bleibenden Veränderungen auftreten, gilt die Anwendung von Botulinumtoxin A bei Falten als eine sichere kosmetische Behandlungsmethode. Die Faltenruhigstellung mit Botulinumtoxin A kann ohne Probleme beliebig oft wiederholt werden und lässt sich problemlos mit der Faltenauffüllung durch Hyaluronsäure kombinieren.

MIT BOTULINUM
FALTENUNTERPOLSTERUNG MIT HYALURONSÄURE

Diese Faltenunterspritzung, auch liquid lift genannt, stellt eine Alternative zur operativen Faltenentfernung (chirurgischem Lifting oder Straffung) dar. Hyaluronsäure wird zur Unterpolsterung unter Falten injiziert oder zum Volumenaufbau zur Betonung der Wangenknochen / Jochbeine verwendet.

„Volltanken bitte!“

Hyaluronsäure ist als natürliche, körpereigene Substanz im Bindegewebe enthalten und hat die Aufgabe Wasser zu speichern. Hyaluronsäure gibt der Haut ihr Volumen und somit ihr glattes und vitales Aussehen. Die Haut ist jedoch einem ständigen Alterungsprozess unterworfen: Der natürliche Hyaluronsäuregehalt reduziert sich, Bindegewebsfasern verringern sich und verlieren an Elastizität. Die Folge: die Haut wird alt, faltig und verliert immer mehr an Elastizität und Spannkraft. Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure wird der Wassertank der Haut wieder repariert. Falten, die durch den natürlichen Verlust und Abbau von Hyaluron entstehen, gleicht man also durch ‚neue‘ Hyaluronsäure aus. Eine allergische Reaktion auf die Unterspritzung ist sehr unwahrscheinlich.
Wir verwenden speziell vernetzte Hyaluronsäuren in Gelform, die sehr gut verträglich sind und von Premiumherstellern produziert werden (Belotero, Juvederm). Weil wir je nach Anwendungsgebiet (obere, mittlere oder tiefere Hautschicht) zwischen verschiedenen Präparaten wählen können, führt die Behandlung in der Regel auch bei unterschiedlichen Hauttypen und Hautbeschaffenheiten zu sehr guten Resultaten.

DOWNLOADS:

Hyaluronsäure – das Wundermittel für ewige Jugend?

Das Wort Hyaluronsäure hat seinen Ursprung im Griechischen und bedeutet so viel wie „Glas“. Die angesehene Säure ist in Haut und Bindegeweben aller Menschen enthalten, wo sie die Zellen zusammen hält. Heute macht sie der Behandlung mit Botox somit Konkurrenz. Da die Säure vom Körper selbst produziert wird, wird sie als „Bioimplantat“ bezeichnet. Jeder Körper produziert Hyaluronsäure, welche für ein glattes und gestrafftes Hautbild sorgen soll. Mit der Zeit schrumpfen allerdings die Vorräte an Hyaluron im Körper, sodass die Haut faltig wird und Gelenke anfangen zu knirschen. Im Alter von 60 Jahren ist vom Anfangsbestand an Hyaluronsäure nur noch 10% übrig. Chemisch gesehen ist Hyaluronsäure eine Kette aus Zuckermolekülen und wird aufgrund dessen als Wassermagnet bezeichnet. Ein Molekül kann 6000-mal mehr Wasser binden, als es selbst wiegt. Das ist es, was die Säure für Kosmetik und Medizin so interessant macht. Mit der Zeit verliert die Haut an Volumen und Festigkeit. Durch den Einsatz der Hyaluronsäure wird dem vorgebeugt.

Mittlerweile ist Hyaluron aus Hautpflege und der ästhetischen Medizin nicht mehr wegzudenken. Ursprünglich war die von vielen als “Wundermittel” bezeichnete Hyaluronsäure für die Behandlung von Narben, Wunden und Gelenken gedacht, inzwischen findet man die gelartige, durchsichtige Flüssigkeit in unzähligen Feuchtigkeitscremes und Anit-Aging-Produkten. Aufgrund der guten Verträglichkeit ist Hyaluronsäure auch für die Pflege von empfindlicher Haut sehr gut geeignet.

„Wer schön sein will muss leiden“ oder sind Botox- und Hyaluronspritzen schmerzhaft?

Ähnlich der Akupunktur tolerieren die meisten Patienten problemlos die Injektionen mit den extrafeinen Nadeln. In der Regel ist dabei eine Betäubungscreme völlig ausreichend. Auf Wunsch kann für die Behandlung in vollständiger örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Wir bieten Ihnen ergänzend den Service einer Lachgasbehandlung an. Sie sind dann ganz entspannt und spüren die Nadeleinstiche nur noch als Druckgefühl!

Ist Botulinumtoxin nicht ein gefährliches Gift?

Richtig, Toxin heisst Gift! Doch wie immer in der Medizin gilt: „Die Dosis macht das Gift!“ Das gilt im übrigen auch für Aspirin, Marcumar, Digitalis etc. Die in der ästhetischen Medizin verwendeten Dosierungen reichen nicht aus um Vergiftungserscheinungen zu provozieren. Also keine Bedrohung wie “ Arsen und Spitzenhäubchen…“

Wer darf Injektionen zur Faltentherapie durchführen?

Wenn Zahnärzte oder Kosmetikerinnen Botox oder Hyaluron zur Faltenbehandlung injizieren, handeln sie gesetzeswidrig und müssen mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.

Nach einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes Nordrhein-Westfalen vom 28.04.2006 (Az.: 13 A 2495/03) ergibt sich, daß Kosmetikerinnen ohne Heilpraktikererlaubnis keine Faltenunterspritzung mit injizierbaren Implantanten durchführen dürfen.

Die Ärztekammer Nordrhein erklärt, dass ein Zahnarzt der Faltenunterspritzungen im Gesicht vornimmt und somit nicht zur Zahnheilkunde gehörende Behandlungen durchführt, sowohl gegen die Approbationsordnung für Ärzte als auch gegen das Heilpraktikergesetz verstößt. Das Amtsgericht Düsseldorf hat gegen diesen Zahnarzt, der Hyaluronsäure und auch Botox zur Faltenbehandlung spritzte, im Jahr 2010 einen Strafbefehl über 9000,- € erlassen.

Neben dem Ausgangsbefund ist der Aufwand eines Eingriffs immer auch abhängig vom individuellen Anspruch des Patienten. Deshalb dient die Nennung von Preisen lediglich der Orientierung bzw. als Anhalt für die Kostenabschätzung. Auf vielfachen Wunsch bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit der Finanzierung oder Ratenzahlung an.

Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin! Telefon: +49 2362 9988944